buy one donate one

Wieso Kaffee aufschieben? Eine ganz simple Form von „buy one, donate one“ ist wohl der suspended Coffee oder auch „Café sospeso“. Das Konzept gibt es bereits seit mehr als 100 Jahren in verschiedenen Cafés und Bars in Neapel; eine Tradition, die womöglich im Zuge des Krieges in Italien ihren Ursprung hat. Auch hier in Deutschland ist der aufgeschobene Kaffee * mittlerweile ein großes Thema. Wo genau ihr diesen bekommt, erfahrt ihr hier: Liste der beteiligten Cafés in Deutschland *. Bei der Methode geht es darum, in einer Bar oder einem Café einen Kaffee doppelt zu bezahlen. Jedoch einen davon, den nicht getrunkenen Kaffee, vom Barista an Bedürftige ausschenken zu lassen. Kurz: Man teilt. Weiterlesen

phase grün Werbemittel

Give-aways to give away… Nein, so funktioniert es nicht mehr. Die alte Methode, bei der Werbeartikel zur einmaligen Nutzung, wie beispielsweise die übergroße Tasche bei Konferenzen, gedacht waren, um danach weggeschmissen zu werden, hat den Trend zur Nachhaltigkeit nicht überdauert. Zum Glück! Denn bei der Müllschwemme im Ozean in dem digitalen Zeitalter, in dem wir leben, brauchen wir nicht noch mehr Müll. Trotzdem bleiben die Werbeartikel, die sogenannten Give-aways, weiter bestehen. Nur die Voraussetzungen für die Werbeträger haben sich ein wenig geändert. Vor allem soll es nun nachhaltig sein, also nicht umweltschädlich, oder zum wegwerfen. Und nützlich soll es sein, also der Werbeartikel sollte einen nützlichen Zweck erfüllen. Einige alte Weiterlesen

Ideenfindung bei phase grün für die Kreativwirtschaft im Saarland

Ein kleiner Wirtschaftszweig Wusstet ihr, dass nur 1,9 % der arbeitenden Saarländer in der Kultur- und Kreativwirtschaft arbeiten? Das ist deutlich weniger als der westdeutsche Durchschnitt von etwa 3 %. Zur Kultur- und Kreativwirtschaft im Saarland zählen alle wirtschaftlich orientierten Unternehmen, die sich mit der Schaffung, Produktion und Verbreitung von kulturellen oder kreativen Gütern bzw. Dienstleistungen befassen – und damit auch der Werbemarkt. phase grün gehört dazu und wie heißt es im Saarland so schön „Großes entsteht immer im Kleinen“. Klein und Kleinstwirtschaft Im Saarland umfasst dieser Zweig 755 sozialversicherungspflichtige Mitarbeiter. Jedoch zählt die IHK Saarland im Saarwirtschaft-Magazin 1.136 Mitgliedsbetriebe im Werbemarkt. Zudem besteht die gesamte Branche Kultur- und Kreativwirtschaft Weiterlesen

Digitalstarter Saarland

Großes entsteht im Kleinen Die Welt wird digital und nun rüstet das Saarland nach. Im September diesen Jahres ist ein Förderprogramm des Wirtschafts-Ministeriums gestartet. Damit sollen kleine und mittlere Unternehmen im Saarland ihre Marktchancen erhöhen können. „Digital-Starter Saarland“ soll den Betrieben im kleinen Bundesland Investitionen in die Kommunikations-Technologie ermöglichen. Für das Projekt stehen jährlich 500.000 Euro zur Verfügung, so Wirtschafts-Ministerin Anke Rehlinger (SPD) vor der Landespresse-Konferenz. Davon gebe es bis zu 10.000 Euro pro einzelnes Unternehmen, um deren Digitalisierung voranzutreiben. Entwicklung und Weiterbildung In der Ausgabe 10/18 des SaarWirtschaft-Magazins der IHK, werden auf Seite 26 die Möglichkeiten zur Kostenerstattung genauer beschrieben. Demnach sind unter anderem Automatisierungs-Software oder Vernetzungs-Tools im Rahmen Weiterlesen

ePrivacy-Verordnung

Im Jahr 2002 wurde die ePrivacy-Richtlinie durch die EU erlassen. Im Jahr 2009 wurde sie durch die „Cookie-Richtlinie“ ergänzt – nun soll die Richtlinie zu einer Verordnung transformiert werden und damit EU-weit vereinheitlicht werden. Derzeit steht die finale Entscheidung zu diesem Beschluss noch aus. Die Verhandlungen zwischen EU-Kommission, EU-Parlament und dem Rat der Europäischen Union laufen bereits. Doch welche Konsequenzen wird diese Vereinheitlichung für die Online-Welt haben? Opt-in-Pflicht Es reicht in Zukunft nicht mehr aus, Hinweistexte wie „Gegebenenfalls können Cookies durch Nutzung der Webseite auf Ihrem Endgerät abgelegt werden“ auf der Webseite zu platzieren. Eine explizite Einwilligung ist nötig, was durch ein sogenanntes Opt-in geschieht. Es gibt also nicht mehr Weiterlesen

Gegebenenfalls können Cookies durch Nutzung der Webseite auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Nähere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Sie können durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers das Setzen der Cookies verhindern. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen