Local SEO – doppelt effektiv

Local SEO zahlt sich aus, sowohl offline als auch online.

Wie wichtig der lokale Wettbewerb für Unternehmen ist, verdeutlichen folgende Zahlen: 50 % aller Personen, die Informationen mit lokalem Bezug suchen, erscheinen dort am nächsten Tag. 18 % aller Menschen, die nach dem Standort des Geschäfts oder deren Öffnungszeiten suchen werden innerhalb eines Tages zu Kunden.

Es lohnt sich also für Unternehmen, sich mit ihrem Local SEO zu beschäftigen. Nutzen Sie Ihren Standort als Rankingfaktor. Google beurteilt nicht mehr Ihr Ranking je nachdem, ob Ihr Geschäft im Stadtkern ist oder nicht. Vielmehr rückt nun der tatsächliche Standort in den Fokus. Das bedeutet für regional tätige Unternehmen, dass der Wettbewerb um Kunden um einiges einfacher wird, da es weniger regionale Konkurrenten gibt.

Damit Sie den Local SEO effektiv für sich nutzen können, gilt es unter anderem die folgenden Punkte zu beachten:

  1. Führen Sie eine Onpage-Optimierung durch, damit Sie bei Suchanfragen auf der ersten Seite landen.
  2. Denken Sie an die „Mobile Friendlyness“. 80 % alles Suchanfragen kommen von Tablets oder Smartphones. Gewährleisten Sie dementsprechend, dass Ihre Webseite auf diese Endgeräte optimiert ist.
  3. Implementieren Sie Keywords mit lokalem Bezug, wie bspw. den Ortsnamen.
  4. Schaffen Sie lokale Relevanz und senden Sie Vertrauenssignale. Positive Kundenbewertungen sorgen auch virtuell für eine höhere Akzeptanz.
  5. Seien Sie lokal präsent über Online- und Offlinekanäle.  Sponsoren Sie bspw. lokale Veranstaltungen und verlinken Sie Ihr Unternehmen mit Hilfe von Linkverknüpfungen.

Fazit: Eine Optimierung des lokalen SEO zahlt sich gleich doppelt aus. Durch ein und dieselbe Maßnahme können Sie Ihre lokale Bekanntheit sowohl offline als auch online verbessern.

Quellen:
Jung, H., Local SEO: Noch nie so einfach – noch so effektiv, in: Website Boosting #39, S. 72 – 77.
Studie von Google, einsehbar unter: http://einfach.st/study23

Bild:
pixelcreatures