dmexco_fotoserie

Noch größer, noch innovativer. So lautet das Fazit der DMEXCO 2016 in Köln. 1.013 Aussteller aus aller Welt präsentierten sich am 14. und 15. September in Köln etwa 50.000 Besuchern, rekordverdächtig. „Digital is everything – not every thing is digital“, war das von den Veranstaltern propagierte Motto. Live-Streaming und Virtual Reality sind die Schlagwörter. Es gab jedoch auch kritische Stimmen zur Messe 2016. Der Fokus sei zu stark auf globalen Konzernen, nicht wie ursprünglich gedacht auf nationalen Anbietern. Neben neuen Trends und technischen Innovationen entdeckten wir auch so manche Kuriositäten. Was ließen sich die verschiedenen Aussteller nicht alles einfallen, um sich von den restlichen Messeständen abzuheben. Die Spanne reichte von Weiterlesen

illustration-2

Zahlreiche internationale Musik- und Kunstfestivals benutzen sie schon. Kleinere Manufakturen aus der Lebensmittel- und Pflegeproduktbranche ebenfalls. Die Rede ist von selbstillustrierten Werbeplakaten und Produktverpackungen. Stichwort „illustratives Branding“, eine in Deutschland leider zur Zeit noch viel zu selten praktizierte Möglichkeit, um sich mit humorvollen Kampagnen von der breiten Werbemasse abzuheben. Das national populärste Beispiel, die Opel-Kampagne „Umparken im Kopf“ zeigt, dass es sich durchaus lohnt, das Unternehmensbranding nicht nur auf Fotografie zu beschränken. Illustrationen wirken häufig unverwechselbarer als ihre fotografischen Alternativen. Auf den ersten Blick erscheinen sie wie Relikte aus der Vergangenheit. Vielleicht ist es aber eben genau dieser Retro Charakter, der die neue Konsumentengeneration besonders anspricht und deren erwünschten Werte Weiterlesen

pokemon-1557682_870x653

Pokémon go!, gut drei Wochen dauert nun schon der Hype des Comebacks der kleinen Monster an. In diesem zweiten Teil unserer Blogserie blicken wir nun aus marketingstrategischer Sicht auf das neue Pokémonabenteuer und zeigen, wie es Unternehmen gelingen kann, durch innovative Ideen von diesem Hype zu profitieren. Pokémon go! spielen macht hungrig, dachten wohl einige Burger- und Fastfoodläden. Je nach Level wurden Rabattcoupons verteilt, Level 10 erhält bspw. eine Gratiscola, während Trainer ab Level 20 zusätzlich einen Cookie spendiert bekommen. Andere Schnellrestaurants setzten bei ihren Marketingaktionen auf die verschiedenen Teamzugehörigkeiten der Spieler und gewährten dementsprechend diverse Vergünstigungen. Zusätzlich zeigen Fotos in verschiedenen Social Mediakanälen Taubsis auf Schreibtischen oder Schiggys in Weiterlesen

pikachu-1207146_870x489

Seit gut einer Woche ist fast jeder der 80 Millionen Deutschen dem Hype um Pokémon go! verfallen. Nachdem sich die App bereits in Kanada und den USA an die Spitze der Downloadcharts katapultierte und Funktionen wie Tinder verdrängt wurden, explodierten auch hier zu lande die Downloadquoten. Mit dem neuen in 3D gestalteten virtuellen Spiel ist es Nintendo, der Pokémon Company und Google gelungen, den kleinen Monstern, welche bereits in den 1990er und 2000er Jahren eine regelrechte „Pokémania“ auslösten, ein weltweites Comeback zu ermöglichen. Ausgehend von ersten Kooperationsideen zwischen Google und der Pokémon Company, bei der Nutzer auf Google Maps Pokémon fangen und sammeln konnten, ist innerhalb von zwei Jahren ein Weiterlesen

gruppenfoto_preistraeger_kramp-karrenbauer-1-870x559

phase grün wurde ausgezeichnet! Am 7. Juni 2016 wurde phase grün in feierlichem Rahmen in der saarländischen Staatskanzlei die „Regional Engagiert 2016“- Auszeichnung verliehen. Dieser von dem Unternehmen für die Region e. V. gestiftete Preis zeichnet Unternehmen aus, welche sich durch besonders starkes gesellschaftliches Engagement hervorheben. Nominiert wurde phase grün für das Schulprojekt, in welchem phase grün in Zusammenarbeit mit Schülern der Oberstufe der Dillinger Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule eine Schulwebseite erarbeitete. Ziel dieses Engagement ist es, die Schüler über mögliche Berufe im Online Bereich wie bspw. Mediengestalter, Mediendesigner, Marketingkommunikation, Webdesigner sowie IT-Fachkraft zu informieren und sie dahingehend bei ihrer späteren Berufswahl ein Stück weit unterstützen zu können. Mehr Infos über das Projekt Weiterlesen